proMExS® Fertigungsleitstand: Modul Virtueller Liefertermin (VLT)

Anfragen des Vertriebs „welchen Liefertermin hat die Angebotsposition“ können dank des Moduls „Virtueller Liefertermin“, schnell und exakt ermittelt werden – ohne daß es für diese Positionen einen konkreten Auftrag gibt. Das errechnete Lieferdatum wird direkt in die Angebotspositionen übernommen und mit einem Erstellungsdatum versehen.

Alle virtuellen Aufträge sind visuell besonders gekennzeichnet und können bei der Feinplanung wahlweise an und ausgeschaltet werden.

Ihre Vorteile im Überblick:

Zuverlässige Liefertermine bereits in der Angebotsphase

Kapazitätsauslastung inklusive „künftiger“ Aufträge

Reservierung von künftigen Maschinenkapazitäten

Vermeidung von Lieferengpässen

Kein unnötiges Anlegen von Fertigungsaufträgen

Einfache Anbindung an gängige ERP-/Warenwirtschaftssysteme

Neben einer Vielzahl von bestehenden Anbindungen wie z.B. an SAP, Infor, TaxMetall oder Sage Classic Line besteht die Möglichkeit über eine flexible XML/SOAP-Schnittstelle eine sehr schnelle und wirtschaftliche Verbindung an das jeweilige System zu realisieren.

proMExS® Der innovative Fertigungsleitstand


proMExS ist SAP zertifiziert